,
E-Mail Adresse
info@busemann-schremmer.de
Rufen Sie an
05131 / 4532691
Kontakt

Individueller Sanierungsfachplan – Modernisierung mit klarem Fahrplan

Geschrieben/ zuletzt aktualisiert am 10. April 2024

Muss ein Haus energetisch saniert werden, birgt dies in der Regel eine Reihe von Herausforderungen sowie die Berücksichtigung einiger wichtiger Faktoren. Um sich in diesem komplexen Prozess nicht zu verirren, kommt der individuelle Sanierungsfachplan, kurz iSFP, ins Spiel. Dieser maßgeschneiderte Plan dient als strategischer Leitfaden für schrittweise oder vollständige Gebäudesanierung. Gemeinsam mit Hauseigentümern erarbeiten erfahrene Energieberater diesen Fahrplan für eine finanziell und energetisch optimale Modernisierung.

 

Individueller Sanierungsfachplan (iSFP): Was ist das?

Ein individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) ist eine maßgeschneiderte Strategie für jeden Hauseigentümer, die es ermöglicht, schrittweise Renovierungsmaßnahmen an einem Gebäude durchzuführen. Dieses umfassende Vorhaben erstreckt sich von einzelnen baulichen Maßnahmen bis hin zur Gesamtsanierung des Gebäudes. In einem iSFP sind sowohl der Sanierungsfachplan als solcher als auch Methoden zur Umsetzung der einzelnen Maßnahmen enthalten. Ebenso gibt der Plan einen detaillierten Überblick möglicher Einsparpotenziale, die durch eine Sanierung erreicht werden können. Der Sanierungsfachplan ist Teil der bundesweiten Förderung für Energieberatung in Wohngebäuden und wird von der Bundeswirtschafts- und Ausfuhrverwaltung (BAfA) genehmigt. Im Rahmen der Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude (EBW) ist eine energetische Fachberatung unter bestimmten Voraussetzungen förderbar und kann mit bis zu 80 Prozent bezuschusst werden – als Ergebnis einer solchen Beratung entsteht der sogenannte iSFP.

 

Was beinhaltet der iSFP?

Der maßgeschneiderte Sanierungsplan startet mit einer umfassenden Analyse des aktuellen Energiestatus des Gebäudes. Diese Analyse umfasst verschiedene Aspekte, darunter die Effizienz der Warmwasserbereitung und die Wirksamkeit der Dachisolierung. Im Anschluss an die Analyse wird der beste Weg zu einem energieeffizienten Gebäude aufgeschlüsselt, wobei Energiebedarfskennwerte und Farbskalen dabei helfen, die Effektivität der geplanten Sanierungsschritte zu erkennen. Das System klassifiziert die Gebäudeeffizienz in unterschiedliche Kategorien; so steht Dunkelgrün für hocheffiziente Häuser und Dunkelrot für Gebäude vor 1978, die noch nicht renoviert bzw. saniert wurden.

 

Welche Vorteile bietet ein individueller Sanierungsplan?

iSFP liefert gut verständliche Informationen zur Sanierung von Gebäuden. Mithilfe von Kennwerten und Farbskalen werden die möglichen Auswirkungen von Veränderungen einer Sanierung anschaulich dargestellt. Ein individueller Plan zur Sanierung erweist sich besonders nützlich für Hausbesitzer, die sich unsicher sind, wo sie mit der Sanierung beginnen sollen. Ein iSFP berücksichtigt dabei das individuelle Nutzungsverhalten der Hausbewohner, einschließlich ihrer bevorzugten Raumtemperatur und der typischen Aufenthaltsdauer. Auf Grundlage dieser Informationen wird ausgearbeitet, welche Maßnahmen am sinnvollsten sind und das größte Einsparpotenzial bieten. Durch die strategische Umsetzung der besten Maßnahmen und die Berücksichtigung möglicher Folgeschritte wird das Risiko einer Verschlechterung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses vermieden.

 

Vorteile von iSFP im Überblick

  • Leicht verständliche Informationen zur Gebäudesanierung
  • Visualisierung der Auswirkungen von Modifikationen durch Kennwerte und Farbskalen.
  • Berücksichtigung des individuellen Nutzungsverhaltens der Hausbewohner
  • Empfehlungen für sinnvolle Maßnahmen und effektive Kombinationen
  • Niedriges Risiko einer Verschlechterung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses

 

Wie erhalte ich einen individuellen Sanierungsfahrplan?

Die Erstellung eines iSFP umfasst in der Regel folgende Schritte:

  1. Beauftragen Sie einen Energieberater, der von der Bundeswirtschafts- und Ausfuhrverwaltung (BAfA) zugelassen ist, mit einer Energieberatung für Ihr Haus.
  2. Der Energieberater stellt einen Antrag auf Zuschuss für Ihr Gebäude beim BAfA.
  3. Innerhalb eines vorher definierten Zeitraums erstellt der Energieberater in enger Zusammenarbeit mit Ihnen einen vollständigen iSFP.
  4. Im Anschluss an die Beratung erhalten Sie den Sanierungsfahrplan sowie eine Umsetzungshilfe für die dort aufgezeigten Maßnahmen.

 

Was kostet ein individueller Sanierungsfahrplan und welche Fördermittel gibt es?

Im Vergleich zu einer einfachen Energieberatung geht die Erstellung eines individuellen Fachplans mit höheren Kosten einher. Die gute Nachricht: bis zu 80 % des Beratungshonorars werden durch bundesweite Zuschüsse abgedeckt, wobei der Zuschuss für Ein- und Zweifamilienhäuser bis zu 1.300 Euro und für größere Häuser bis zu 1.700 Euro beträgt. Zusätzliche Zuschüsse stehen Wohnungseigentümergemeinschaften oder ähnlichen Organisationen zur Verfügung. Eigenheimbesitzer, die die im iSFP empfohlenen Maßnahmen tatsächlich umsetzen, erhalten Prämien mit einem um 5 Prozent höheren Fördersatz. Dieser Bonus gilt für Maßnahmen an der Gebäudehülle.

 

Fazit

Der individuelle Sanierungsfachplan (iSFP) fungiert nicht nur als strategischer Leitfaden für die schrittweise oder umfassende Sanierung von Gebäuden, sondern auch als Schlüssel für eine effiziente energetische Modernisierung mit nachhaltigem Einsparpotenzial. Dieser maßgeschneiderte Fahrplan ermöglicht es Hausbesitzern, Sanierungen gezielt und bedarfsgerecht durchzuführen. Ein iSFP bietet einen klaren Überblick über den aktuellen energetischen Zustand eines Gebäudes und fungiert als eine visuelle Roadmap für geplante Modernisierungsschritte auf Basis detaillierter Analysen. Finanziell attraktiv wird iSFP durch Fördermöglichkeiten der BAfA, darunter Zuschüsse von bis zu 80 Prozent des Beratungshonorars und zusätzliche Prämien für umgesetzte Maßnahmen, was die Investition in individuelle Sanierungsvorhaben wirtschaftlich und energetisch sinnvoll macht.

Unsere kompetenten Experten beraten Sie gerne rund um den individuellen Sanierungsfachplan in einem kostenfreien Erstgespräch.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Was können wir für Sie tun?

Benötigen Sie Unterstützung bei einem Thema rund um Ihre Immobilie?

Kostenloses Erstgespräch